|>| Olly |<| (akhio) wrote in books_are_weird,
|>| Olly |<|
akhio
books_are_weird

2 'Frauenbücher' ^^

Um mal an Susi anzuknüpfen, stelle ich das nächste Buch von der frau vor:

Steffi von Wolff~Fremd küssen

Kurzbeschreibung
"Übrigens, was ich noch wissen wollte: Fragt mich jemand, ob ich ihn heiraten möchte, wenn ich verspreche, nein zu sagen? Hallo? Hallo ...?"
Carolin Schatz hat die Krise: Von Liebesleben keine Spur. Glück und Erfolg weit und breit nicht in Sicht. Die einzigen Männer, die sich für sie interessieren, sind entweder schwul oder Transvestiten oder synchronisieren Pornos. In ihrem Radiojob produziert sie das größte Funkloch in der Geschichte des Senders - und würde sich am liebsten gleich selbst drin verkriechen. Jetzt hilft nur noch Rotwein und eine wirklich gute Idee ...
[Quelle: Amazon.de]

Das buch war der Hammer!!!
Irgendwie fühlte ich mich in manchen Situationen schwer an mich selbst erinnert. Ikea-Regale und unfähige McDonalds-Mitarbeiter sind nur ein Teil davon....
Das Buch fügt aus kleineren 'Episoden' aus Caros Leben eine geschichte zusammen, über die man super lachen kann!!! (zum bsp am Bahnhof... verwirrt die Leute ungemein!!!!)
ganz besonders interessant auch: wie schnell man stolze Besitzerin eine Swingerclubs werden kann und das mit einer Horde Freunde, die in anderen eher die Assoziationen mit Feinden wecken würden...

Echt empfehlenswert. Keine Literarische Höchstleistung, aber immerhin lustig und nette Unterhaltung...

___________________________________________________________________

Shari Low~ Freunde, Sex und Alibis

Kurzbeschreibung
Jo ist Kummer gewohnt. Nachdem sie jahrelang die zweite Geige bei ihrem verheirateten Lover gespielt hat, ist sie plötzlich die Hauptperson, um die sich das Liebeskarussell dreht. Gleich drei Männer umwerben sie, und sie hat die Qual der Wahl. Auch ihre drei besten Freunde stecken – jeder auf seine Art – in einem Dilemma: Emma ist seit fast 20 Jahren mit ihrem Jugendfreund verheiratet und ist eine notorische Fremdgängerin – bis ihr Mann Verdacht schöpft. Michael ist Single und ein überaus erfolgreicher Scheidungsanwalt und trotz (oder gerade wegen) seines Berufes bereit, alles für seine potenzielle Ehefrau zu tun – und gerade das scheint die meisten Frauen abzuschrecken. Charlie, bissiger Klatschreporter, bringt es nicht fertig, seiner Mutter einzugestehen, dass er schwul ist. Stattdessen stellt er auf Familienfesten stets Jo als seine Verlobte vor ...
[Quelle: Amazon.de]

Und noch eines von der lustigen Sorte!
Ein wenig moralisch bedenklich, wenn man sich vor Augen hält, dass die Frau eine Internetseite für die verzweifelte Geliebten dieser Welt unterhält, aber wen interessierts?
Das Buch erfüllt ein Klischee nach dem anderen, aber irgendwie ist es mir dabei nicht langweilig geworden (Bravo!) und die (nennen wir es mal) Geschichte ist auch bis zum Ende offen...
Irgendwie warf das Buch in mir allerdings die Frage auf, wie viele Synonyme es für 'vögeln' etc gibt ^-^
Trotz der derben Sprache schlagfertig und kurzweilig.
  • Post a new comment

    Error

    default userpic
  • 0 comments